Rossmann +
Partner
Architekten

< zurück

Lernort Kislau


Neubau eines Informations- und Dokumentationszentrums zum Widerstand gegen den Nationalsozialismus (Wettbewerb)

1. Preis für unseren Beitrag zum Realisierungswettbewerb Lernort Kislau, Bad Schönborn.
Jetzt auch Grundlage für die neue Broschüre:

Link zur aktuellen LZW-Broschüre

(Text: Lernort Zivilcourage & Widerstand e. V.)
„Das Raumangebot des Lernorts Kislau soll den aktuellen Standards der Gedenkstätten- und Museumspädagogik entsprechen. Auf rund 350 qm Fläche soll sich dort eine zeitgemäße Vermittlungs- und Projektarbeit entfalten können. Ein Mehrzweckraum kann Platz für Workshops, Sonderausstellungen und Veranstaltungen bieten. Darüber hinaus sollen drei Büroräume, eine kleine Bibliothek und ein Archivraum zur Verfügung stehen.

Der Neubau muss vielfältigen Anforderungen gerecht werden: Er soll dem historischen Bauensemble von Schloss Kislau ebenso Rechnung tragen wie den räumlichen Ansprüchen, die sich aus dem Vermittlungskonzept ergeben; er soll barrierefrei sein und den Kriterien eines nachhaltigen ökologischen Bauens entsprechen.“

Link zur Webseite der LZW

Weitere
Projekte